Elektrisches Zubehör

Variables Bremsen mit INTORQ Control

Prinzipbedingt arbeiten Federkraftbremsen nach dem Ein-/Aus-Prinzip. Mit dem mechatronischen Bremssystem INTORQ Control kann das Bremsmoment jedoch fein dosiert und an die Dynamik des Antriebs angepasst werden. Mechanik und Elektronik spielen so ideal zusammen.

Eigenschaften:

  • variables Bremsmoment M = 20-100% Mk
  • Gleichspannungen: 24 , 48V und Netzbetrieb
  • CAN-Bus für flexible Vernetzung

Betriebsarten

  • Pedalgesteuertes Bremsen (manuelle Bremsmomentvorgabe)
  • Rampengesteuertes Bremsen (zeitgesteuerte Bremsmomentvorgabe)
  • Sensorgesteuertes Bremsen (lastabhängige Bremsmomentvorgabe)
  • Drehzahlgeregeltes Bremsen (last- und drehzahlunabhängige Anhaltezeit)

Einsatzgebiete

Flurförderfahrzeuge, Rolltreppenantriebe, Kranbau und Automatisierungstechnik

Weiteres elektrisches Zubehör

  • Schnellschaltgeräte
  • Elektronische Schaltgeräte
  • Einweg- und Brückengleichrichter
  • Funkenlöschglieder