Federkraftbremsen mit integrierter Drehzahlsensorik

Komponenten für die integrierte Drehzahlsensorik

Das induktive Sensorsystem kann zur Drehzahl- und Drehrichtungserkennung in Bremsmotoren eingesetzt werden. Der Drehzahlsensor und die Auswerteelektronik können das heute in Flurförderzeugen eingesetzte Sensorlager ersetzen. Die Komponenten sind so integriert, dass sich die Baulänge des Bremsmotors nicht ändert.

Eigenschaften

  • induktives Sensorsystem zur Drehzahl- und Drehrichtungserkennung
  • die Impulse liefert ein Bremsrotor mit Außenverzahnung
  • Drehzahlerfassungsbereich: 5 bis 6.000 r/min (Baugröße 08: 7 bis 6.000 r/min)
  • die Auswerteelektronik gehört zum System